Ich bin Kali, ich bin alt! Und ich habe es geschafft. ICH darf bleiben.... ich möchte euch eine Geschichte erzählen, eine traurige Geschichte mit happy end. Einst wurde ich auf den Straßen Bulgariens geboren, ein kleiner Welpe... unschuldig... süß... das Leben hat es nicht immer gut mit mir gemeint. Ich habe einige harte Winter hinter mir, wurde von Menschen gejagt und von anderen Hunden gebissen. Ich wurde angeschossen und von einem Auto angefahren! Mein Körper besteht aus vielen Wunden, ich hatte immer Hunger! Würmer und andere Parasiten haben meinen Körper befallen! Nie hat mich jemand gestreichelt und nie hatte jemand gute Worte für mich..... BIS mich Vanya fand! Hier durfte ich das erste Mal in meinem Leben erfahren was es heißt "geliebt" zu sein, was es heißt ein Zuhause zu haben, was es heißt einen Napf und ein Bett zu haben. Vor allen Dingen hat sie meine Wunden versorgt!  Es ist so schön abends einzuschlafen ohne Sorgen. Aber nicht nur mir ging es so. Ich spreche hier für all' die anderen Tiere die Ähnliches erlebt haben, die krank sind, alt, ängstlich, gelähmt...... genau für diese Tiere ist hier gesorgt! WIR haben es geschafft! WIR dürfen bleiben, weil wir zu alt oder zu krank sind auf Reise zu gehen. DANKE!!!!! Aber ohne euch Spender und Tierfreunde wäre all dies nicht möglich! DANKE! Danke dass es Paten gibt die uns unterstützen, egal ob es um Essen oder medizinische Versorgung geht. Danke dass es Menschen wie euch gibt. Denn wer ein Tier rettet, rettet nicht die Welt, aber er rettet die Welt genau dieses Tieres❤️

 

Berta hat einen liebevollen Paten in Guagnelli Ivan gefunden

Snapy dankt Alexander Stumpf und Patrick Wachsmann für die Patenschaft

 

Kali wird von Patrick Wachsmann unterstützt

Sivcho freut sich über Christina Mikulski über Ihre Patenschaft

 

 

 

Es nützt nichts, nur ein guter Mensch zu sein, wenn man nichts tut.
Buddha